Über uns / die Idee

Der Start von Automotive24 basiert auf einer mehr als 10-jährigen Erfahrung im automobilen Marke­ting. Der Grund dafür liegt auf der Hand, denn obwohl es das WorldWideWeb bereits sehr lange gibt, ist der Bedarf entsprechenden Wissens und Umsetzung perfekter Onlinepräsenzen sowie ganzheitlicher und unabhängiger Marketingberatung im Autohaus immer noch ein großes Thema.

Problem dabei ist:

Die Qualität und Darstellungen aller Produkte, Service und Dienstleistungen in den Autohäusern und sogar in Autohausgruppen im Netz werden in der Regel nicht aus Verbrauchersicht integriert. Diese mangelhafte Sichtweise hat folgende qualitative Auswirkungen auf die wichtigsten Vertriebskanäle.

Fahrzeugfotos:

Die extrem wichtige Qualität und Grazilität als auch die Menge der Fahrzeugfotos leidet, da die Fotografie der Autos sehr oft als „notwendiges und zeitaufwendiges Übel“ und nicht als „wichtiges Vertriebselement“ in der Darstellung dem suchenden Neukunden gegenüber gesehen und massiv unterschätzt wird! Hier wird in der Regel „mal eben nebenbei“ fotografiert und auch kein Verantwortlicher ausgewählt, der sich diesem extrem wichtigen Thema speziell annimmt und auf entsprechende Qualität achtet.

Präsenz in Autobörsen:

Weiteres Problem, in erster Linie bei der Darstellung Ihrer Fahrzeuge in den wichtigsten Autobörsen ist, die Unterschätzung der Wichtigkeit der Daten- und natürlich auch der Bilderqualität. Sucht der Kunde beispielsweise einen PKW als „Nichtraucher-Fahrzeug“, so fallen in der Regel, hier am Beispiel einer Suche von Vorführwagen-Nichtraucher, aufgrund von Unwissenheit ca. 60 % der vorhandenen Autos raus. Testen Sie es selbst. Wir finden das erschreckend!

Selbst bei Angabe von Serienausstattungen ist Achtung geboten. Ein ein­facher Klick bei ABS sorgt bereits für einen massiven Ausfall an Fahrzeugergebnissen, obwohl es das ABS bereits seit Ende der 80er-Jahre gibt.

Websiten:

Inhalte und Gestaltungen der Websites sind aus unserer Sicht ein absolut massives Problem. Was nutzt es Ihnen, wenn z. B. ein Interessent, der von einer Autobörse den Weg zu Ihnen findet, aber durch Integration der gleichnamigen Börsenmaske zur Darstellung Ihrer Fahrzeuge, er dorthin wieder verschwindet? Von diesen Beispielen könnten zahlreiche genannt werden, auf welche Art und Weise bei den Autohäusern in Deutschland in der wichtigsten Präsenz Fehler gemacht werden können.

Suchmaschinenmarketing:

Dies ist ein Thema, welches am Autohandel überwiegend vorbei gegangen ist. Und hierbei meinen wir nicht, die ineffiziente Hersteller unterstützte WKZ-Förderung auf die Ci-Seite Ihrer Marke, sondern das „Vorantreiben“ in Google und Co Ihrer eigenen Ci, Ihrer Autohaus-Website.

Machen Sie einfach den Selbsttest und suchen Sie Ihre Produkte in der Suchmaschine, am besten wie folgt:

  • Marke – Modell – und vielleicht noch eine Fahrzeugart, wie z. B. Gebrauchtwagen…
  • UND? Werden Sie gefunden?
  • Wir sagen nein …

Sicher könnte man nun denken und sagen, so sucht doch kein Mensch ein Auto …!

Wir und auch die Statistiken sprechen eine andere Sprache und sagen:

Doch, der Kunde sucht genau so, nämlich nach dem Objekt der Begierde oder der gewünschten Dienstleistung. Mietwagen sind hier z. B. ein großes, ebenso perfektes und interessantes Google-Thema.

Und warum macht der Kunde das?

Die Antwort darauf ist so simpel wie einfach. Er denkt: „In Google sind doch alle drin, oder nicht?“

Die Antwort darauf ist meist:

„Leider nein, da ausgerechnet der Händler, welcher das Wunsch-Fahrzeug u. U. in mehreren Variationen und Farben sofort verfügbar auf dem Hof hat, oder die gesuchte Dienst­leistung anbietet, quasi aus Unwissenheit nicht in Google aufgeführt wird! Aber selbst beim Einsatz von Suchmaschinenmarketing durch eine externe Agentur verliert der Händler den surfenden Interessenten durch schlechte Verlinkung oder Mangel an Technik - die meisten Agenturen achten nicht darauf - an Dritte wieder.

                               „Lead teuer gewonnen – Lead verloren – kein Erfolg! “

Warum ist das so?

Autohäuser unterschätzten das Thema SEM und SEO und verstehen bedauerlicher­weise nicht die perfekte und professionelle Umsetzung. Es muss endlich Schluss damit sein, dass der Markenhandel auf Internetseiten negativ gestimmt ist, die diesen als einzigen Vertriebskanal ohne vorhandenen Werkstattservice und fehlendem freundlichem Fachpersonal zum Autoverkauf nutzen.

Automotive24 setzt dem ein Ende und hilft Ihnen dabei, alle o. g. Themen perfekt anzupacken und entsprechend professionell umzusetzen.

Fragen Sie einfach nach, wir freuen uns darauf!

Anschrift

Automotive24
Thorsten Merz
Georg-August-Zinn-Str. 29
63110 Rodgau

Fon: 06106 - 259 3233
Fax: 06106 - 259 3234
Mobil: 0174 - 936 1937

E-Mail: tm(at)automotive24.de

 
Konzept, Layout und Programmierung von meinautohaus.de